Selbsthilfegruppe Füreinander

Die Angehörigengruppe für Alzheimer Erkrankte im Rhein-Erft-Kreis bietet (stundenweise) Tagesbetreuung (niederschwellige Angebote nach § 45b Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 SGB XI). Die Betreuung übernehmen qualifizierte MitarbeiterInnen.

Die Selbsthilfegruppe Füreinander ist ein niedrigschwelliges Angebot für demenzerkrankte Menschen pflegende Angehörige. 

Termine:

  • Montags: 15.00 - 18.00 Uhr
  • Dienstags: 9.00 - 12.00 Uhr (unter fachärztlicher Begleitung)
  • Mittwochs: 15.00 – 18.00 Uhr
  • Donnerstags: 15.00 - 18.00 Uhr
  • Freitags: 15.00 -18.00 Uhr

Ort: Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erft-Kreis e.V.,
       Dieselstraße 4, Hürth Hermülheim

Die Teilnahme ist kostenpflichtig, derzeit 20 Euro pro Vormittag/Nachmittag. Fahrtdienst 5,- Euro. Die Kosten können zum Teil über das Pflegeleistungsergänzungsgesetz von den Pflegekassen zurückerstattet werden.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.gruppe-fuereinander-huerth.de

Bei Interesse wenden Sie sich an:

Herr Hans Hänsch
Mobil: 0177 / 64 56 65 1
(Gruppensprecher)